Dr. Kathleen Malley-Morrison: Setzen ein Ende der Gewalt Eins Forschen zur gleichen Zeit

Nicht nur hat Dr. Kathleen Malley-Morrison gewidmet das letzte 50 Jahre von der Frau Leben nach Boston Universität, aber sie ist auch gewidmet das Finale fünf Jahre, um ein Ende. zu Gewalt in engen Beziehungen durch sie Studie.

Dr. Kathleen Malley-Morrison, Ed.D., eine angesehene Lehrerin an der Boston College, ist war über Mensch Beziehungen, aber sie ist tatsächlich zusätzlich schon seit Ewigkeiten Missbrauch|Missbrauch|Bestrafung } von ihren Mitarbeitern, mental « , sagte sie. « es gibt viele der Arten von Verbindungen als sind in der Regel anerkannt von Gemeinschaft. « 

So wie tatsächlich Malley-Morrison erzeugt einen Unterschied? Wir sprachen mit ihr zu entdecken.

Mentale Ergebnissen von Partner Missbrauch gegen Männer

Im paper « Psychological negativen Auswirkungen von Begleiter Missbrauch Gegen Männer: ein Vernachlässigter Studie Nachbarschaft, « Malley-Morrison und Mitarbeiterin Dr. Denise Hines, Malley-Morrison vorheriger Absolvent Student und eine Studie Associate Professor an der Clark University, wollte zeigen, dass es ist einfach Männer wer kann sein gewalttätig sein gegen ihre weibliche Mitarbeiter – Frauen können auch sei aggressiv gegen ihre männlichen Mitarbeiter.

« Was zum feministische Gesellschaft behauptet ist Damen sind niemals aggressiv gegen ihre Partner außer in Selbstschutz, und das ist nicht was die Damen informieren Sie uns « , » Malley-Morrison erwähnte.

Verwenden von Daten aus über fünf wissenschaftlichen Studien über die letzten 26 viele Jahre, Malley-Morrison und Hines entdeckt vielen Beweise {die zeigen|die|die|zeigen|Männer typisch Gefühl mentale und psychische Bestrafung von ihrer weiblichen Partnern, solcher as:

Aber gemäß Malley-Morrison, es ist nicht einfach die Männer wen meldet die Bestrafung – die Frauen zusätzlich deklarieren.

« die Damen sagen Sie uns dass sie schlagen, schlagen, schieben, beschädigen ihre einzigartigen Mitarbeiter « , sagte sie. « zu hoffen sie zu zu berücksichtigen ist ihre typisch Grund. « 

Nebenwirkungen die Männer erfahren eingebaut Angst, Selbstvertrauen Probleme plus PTBS.

« Die Männer waren psychologisch misshandelt wurden von ihren einzigartigen Partnern waren mehr depressiv « , sagte Malley-Morrison.

Die Ergebnisse für das recherchieren, was am Ende gedruckt in Tagebuch Psychologie von Männern und Männlichkeit ansehen, zusätzlich gezeigt dass verschiedenen missbräuchlichen Verbindungen auftreten, einschließlich Verbindungen wo das Dame kann der Angreife ladies Bielefeldr sein, Verbindungen wo in der Tat der Typ der Angreifer sein könnte, gegenseitig kämpferische Verbindungen und mehr.

Stoppen Angriff; Frieden ergreifen

Während dieses forschen besitzen konzentriert auf körperliche Gewalt gegen Männer, Malley-Morrisons als Ganzes Ziel zusammen mit ihr Forschung ist zu platzieren zu beenden von Angriff fast überall.

« alles, was ich Hervorheben wiederholt könnte es sein sind besser buchstäblich oder emotional « , sagte sie.

Sie ist zusätzlich erweitert sie Studie {um|zu umfassen|einfügen|hinzufügen|hinzufügen:

« {Eines von|sicherlich eines von|sicher|mein persönliches Ziele ist zu immer konzentrieren, dass psychologische Feindseligkeit so sein kann, wie schädlich für die emotionale Betriebsleistung der Person als körperliche [Aggression] kann « , sagte sie. p>

zu erfahren Für weitere Informationen über Dr. Kathleen Malley-Morrison und sie bahnbrechenden Untersuchung, besuchen Sie engagierenpeace.com.